was bedeutet UCC 1-308 eigentlich

WITHOUT PREJUDICE
entsprechend UCC 1-308

Wenn man irgendwo stehen sieht „without prejudice“ UCC 1-308 in Verbindung mit einer Unterschrift, dann bedeutet das:

„Ich behalte mir die Rechte vor, nicht gezwungen zu werden um unter irgendeinem kommerziellen Vertrag oder Insolvenz zu handeln in die ich nicht wissentlich, freiwillig und absichtlich eingetreten bin. Und weiterhin ich werde keine Haftung übernehmen für den erzwungenen Vorteil von irgendeinem nicht offenbarten Vertrag oder kommerzieller Vereinbarung oder Insolvenz.”

Advertisements

2 thoughts on “was bedeutet UCC 1-308 eigentlich

  1. Ehrengard Becken-Landwehrs

    Die Frage ist hier: Was nützt er mir?! Der Wahlzettel wird damit ungültig gemacht. Da ich nicht zur Wahl gehe, weil diese in der BRiD laut BVerfG seit 1956 ILLEGAL sind, ist das für mich nicht relefant, aber WO könnte er eingesetzt werden? Wenn ich vom Urteil ausgehe, dann arbeiten ALLE sog. Regierungen Illegal, Gesetze sind ungültig usw. usf. Jedenfalls die logische Schlußfolgerung aus dem Urteil. Und nu?!

    Reply
    1. I AM Love Post author

      du kannst es auf “Verträgen” nutzen, beim Unterschreiben bei der POST, Ausweisen oder sonstigen Dingen. Damit kann deine Unterschrift nicht für “dir unbekannte” Folgeverträge mißbraucht werden.

      Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s