Das Aufwachen schreitet durch die Ereignisse von Köln voran!

Danke an dieser Stelle an das sich entblößende System.

 

Bleibt verbunden und im Vertrauen, in der Liebe. Viel wird inszeniert um ein anderes Bild zu erzeugen, als das was ist. Sicherlich passieren viele von den genannten Dingen. Doch es ist auch viel Show dabei, in Richtung NWO denn die NWO hinkt ihrem zeitplan schon sehr lange meilenweit hinterher und die Zeitfenster die sie benötigt hätte, sind teils schon geschlossen.

Am Ende Siegt das LICHT! aber wir sind grade im Tunnel 🙂 Bald sind wir durch. ❤

 

Dirk Müller

und weiter videos.

Nordafrikaner, Syrer, Araber und Linke marschieren gegen Nazis

http://qpress.de/2016/01/08/nordafrikaner-syrer-araber-und-linke-marschieren-gegen-nazis/

Kölle a haalf: Das totale Versagen der Polizei in Köln, beim Schutz der neuen Facharbeiter und Asylanwärter vor den sexuellen Übergriffen deutscher “Nazi-Schlampen“, zeigt nunmehr völlig schonungslos wo Deutschland derzeit noch ernsthafte Defizite zu beklagen hat. Einer der ersten harten Einbürgerungstests für jeden integrationswilligen Flüchtling oder Asylsuchenden, wird demnächst der entschiedene Kampf gegen die zig Millionen Nazis in Deutschland sein. Zu diesem Kampf dürfen sie sich nunmehr vom linken Spektrum eingeladen fühlen, um den weiteren Missbrauch der Kölner Ereignisse für rechte Propaganda zu unterbinden. Nur von diesen unverbesserlichen Nazis geht eine echte Bedrohung für Frieden, Völkerverständigung und Multikulturalität aus, das weiß doch inzwischen jedes Kind.

Hätte die linke Szene auch nur ansatzweise geahnt was sich zu Silvester in Köln abspielen sollte, wären sie garantiert in Scharen, bei einem Stundenlohn von 25,00 Euro angereist, um die hilflosen Flüchtlinge gegen die übergriffigen “Deutschen Schlampen” in Schutz zu nehmen. Schlampen, die sich teils leicht bekleidet oder anderweitig aufreizend dieser sexuell ausgehungerten Heldenschar, ein aus Gründen der Provokation näherte. Dies vermutlich auch nur, um diese armen Menschen in ekelhaftester Weise vorzuführen, was ja angesichts des daraus resultierenden Presseterrors gelungen zu sein scheint und in dem oben gezeigten “Kölle a haalf” der Kölner Karnevalsregentin, Henriette Reker gipfelte. Wie zu erwarten, waren die starken Männer doch noch nicht stark genug, all diesen babylonischen Reizen zu widerstehen, wurden schwach und griffen dann einfach zu. Exakt das, was diese “Schlampen” wohl auch im Schilde führten, weil sie genau wussten wie diese Männer reagieren würden, und ihnen nicht dadurch auswichen, dass sie einfach zuhause blieben, weil es sich für neu-anständige Frauen so gehört.

Weil aber der Angriff der Nazi-Weiber auf die Neubürger nun derart misslungen ist, sehen sich die ganzen Nazis nicht nur in ihrer Ehre gekränkt, sondern jetzt erst recht in der Pflicht genommen mal wieder gegen die Ausländer mobil zu machen. Und weil genau solchen Aktionen kein Erfolg beschieden sein darf (wir sind schließlich eine vorbehaltlose Willkommenskultur), wird jetzt bundesweit dazu aufgerufen, den Rechten in Köln einen Riegel vorzuschieben, dass ihnen keinerlei Chance gegeben wird, sich abermals in rassistischer Weise gegen Nordafrikaner und Araber zu erheben. Es langt, dass diese Gruppe bereits zu Silvester Opfer fiesester Methoden wurden, um sie zu diskreditieren und aus der Reserve zu locken. Das darf sich so nicht wiederholen und deshalb muss sich Köln jetzt entschlossen gegen diesen rechten Schlampen-Terror auflehnen. Das wird an dieser Stelle allerdings etwas plumöser dargestellt: Pegida-Demo und Gegenversammlung „Köln gegen Rechts“ am Samstag[Rundschau -Online] und natürlich auch drastisch vereinfachend, sodass auch der letzte Dumm-Deutsche begreift … “nur Links ist ist gut“.

Antifa logo antifaschistische antifantastische Merkel-Jugend FDJ Jugendorganisation Symbol links Randale schwarzer BlockZu diesem Krawall-Happening macht jetzt auch die Merkel-Jugend[Twitter] vorsorglich wieder mobil, dazu sind dann logischerweise auch alle “Refugees welcome“, sich gemeinsam mit ihren linken Freunden gegen den rechten Mob aufzustellen. Es kann doch wohl nicht angehen, dass wir den für Deutschland schon seit langem vorausgeplanten Bürgerkrieg nicht irgendwie ingang bekommen sollten. Setzen wir also auf das kommende Wochenende, auf ein wiederholtes und totales Polizeiversagen, dann könnte es damit noch etwas werden. Wir müssen uns diesbezüglich darauf einrichten, Volksverhetzungstatbestände, wie: “Ausländer raus” oder “Deutschland den Deutschen” vermehrt zu hören. Sollten sie etwas dergleichen bei dieser Veranstaltung vernehmen, bitte dokumentieren sie es hinreichend und bringen es unverzüglich zur Anzeige. Wenn das gerade mal nicht der Fall ist, skandieren sie selbst: “Deutschland verrecke“, dass könnte sich erstens stundenlohnerhöhend auswirken, für vorbildliche und völkerverständigende Meinungsäußerung und gilt inzwischen deutschlandweit als fundamentale soziale Grundhaltung, die sowohl von der Regierung als auch von der demokratischen Opposition geteilt wird. Dabei handelt es sich zutreffend um “gesunde Volksmeinung“!

Hat es jetzt schon irgendwer bemerkt, wie sehr auch hier polarisiert wird? Das wichtigste Ziel ist es aktuell die Spaltung der Gesellschaft zu vollenden. Das setzt voraus, dass sich die Menschen endlich, frei von Zwischentönen und menschlichen Befindlichkeiten, einem der politischen Lager anschließen, sonst wird das nichts. Sollte es ihnen aufgrund undefinierbarer Unentschiedenheit nicht gelingen, werden sie zwangsläufig einer Seite zugeordnet und planmäßig mit verheizt werden.

Zum bessern Verständnis: Unentschieden gilt heute tendenziös als rechtsradikal. Selber denken ist nicht mehr erlaubt, eigene Kultur schon mal gar nicht. Und Vorbehalte gegen irgendwelche Menschen, egal welcher Hautfarbe, Religion oder Gewalttäterkreisen angehörend, darf es auch nicht mehr geben. Zur Abschreckung fügen wir einen Filmbeitrag von einem bösartigen Feindsender bei, der zeigt wie perfide heute Stimmung gegen das “Gutmenschentum” gemacht wird und auf welch niederträchtige Art und Weise man versucht eine Eine-Welt-Regierung mit völlig haltlosen Behauptungen zu diskreditieren. Selbst wenn alle Abläufe tatsächlich so sind wie dort beschrieben … glauben sie einfach nichts, man will die Menschen nur hinters Licht führen. Versuchen sie gar nicht erst zu denken. Überlassen sie das der dafür zuständigen Regierung ihres Vertrauens, die sie gewählt haben.Gerade die deutsche Vergangenheit ist der idealste Nährboden für diese grandiose Selbstlosigkeit die schon fast an grenzenlose Dummheit christliche Selbstlosigkeit grenzt, wie man sie in keinem anderen Land der Welt mehr vorfindet. Genau deshalb wird Deutschland auch Brennpunkt dieser großartigen NWO-vorbereitenden Gesellschafts-Spaltung werden. Darauf kann sich Deutschland freuen. Die Deutschen sind aufgrund ihrer Erbschuld immer noch bis ins Mark paralysiert und genau diese Psychose darf jetzt weidlich von allen Seiten und Interessengruppen (außer von den Nazis) für die Hinrichtung Europas genutzt werden. Fällt Deutschland, ist Europa Geschichte und wir dürfen uns der einen, wahren Weltregierung zuwenden. Wir müssen uns dann nur noch einmal gegen Russland in den Krieg begeben, um unseren Freunden unsere Ergebenheit zu beweisen und dieses wunderbare Werk zur Verknechtung Erlösung der Menschheit auch wirklich zu vollenden. Auch Russland muss einsehen, dass Nationalismus auf Welt-Konzernebene keine Basis für eine Zukunft ist und satte Profite für eine kleinen Elite so nicht realisierbar sind. Russland muss begreifen, dass es ebenfalls Multikulti braucht, um einen homogenen Menschen-Einheitsbrei für den Planeten zu schaffen, der kommerziell relativ widerstandslos, zum Wohle der Auserwählten ausbeutbar ist.

folter-stacheldraht symbol fuer folter misshandlung und unmenschlichkeit

Multikulti ergibt sich von allein wenn sich menschen verstehen und gemeinsame interessen haben wika qpressAlles Bullshit!? Ok, das war jetzt natürlich ziemliche Schwarzmalerei und auch gar nicht nett, das machen anständige und gut eingebettete Medien natürlich nicht. Gehen wir zunächst einmal nach Köln und schlagen uns dort gegenseitig die Köpfe ein, für die Rechte und Freiheiten unserer zu schützenden kriminellen Neubürger. Retten wir sie vor den Nazis. Ach ja, dieser Artikel ist natürlich rechtslastig, wenigstens tendenziös, weil nicht im Einzelnen die vielen wunderbaren Beispiele bereits gelungener Integration aufgeführt werden können, die es zweifelsohne gibt und die sogar unstreitig unsere Gesellschaft ausmachen und anerkanntermaßen prägen. Solche Beispiele tragen aber aktuell zur notwendigen Spaltung und emotionalen Aufheizung der Gesellschaft rein gar nichts bei, deshalb haben auch wir die weggelassen. Sollten wir das Ziel der Spaltung und des Bürgerkrieges verfehlen, dann produziert man uns freundlicherweise nochmal ein paar Millionen Flüchtlinge, bis es dann endlich soweit ist … aber das ist natürlich alles blanke Verschwörungstheorie, lassen wir es einfach bei der aktuellen und tödlichen Praxis. Sparen wir uns das Denken und verhalten uns ganz “polarisiert“, wie man es von uns erwartet … Mäßigung war gestern, Hirn abschalten ist heute erste Bürgerpflicht.

Damit jetzt jeder sehen kann wie einfach Spalterei funktioniert, fügen wir mal eine “spalterische” Umfrage bei, die absolut in dieser Form voll im Trend liegt. Um Ihnen einen Klick, bzw. die Entscheidung zu erleichtern, haben wir noch eine virtuelle Position in der Mitte hinzugefügt, die wir dann nach Abschluss der Umfrage zwangsweise der politisch korrekten Richtung zuordnen (ist vergleichbar mit Meinungsbildung des Volkes durch die Regierung). Sie sehen also, sie können sich bedenkenlos entscheiden, sie werden am Ende schon korrekt einsortiert werden. Mehr müssen sie dazu auch nicht wissen, dafür haben wir eine Bundesregierung unter der Federführung der Kanzlerin Angela Merkel, die genau weiß (zusammen mit ihrer Merkel-Jugend) was diesem Dumm-Volk frommt.

Sie sind aufgefordert Position zu beziehen!

  • (LINKS) Ich bin links, ein “Gutmensch” und “Deutschland verrecke” wird höchste Zeit!
  • (MITTE) Ich weiß nicht so recht, ich gehöre irgendwie zu denen, die man früher mal als “normal” bezeichnete!.
  • (RECHTS) Ich will meine Ruhe haben, “Deutschland den Deutschen” und wer sich nicht anpassen will darf gehen!

 

Advertisements

2 thoughts on “Das Aufwachen schreitet durch die Ereignisse von Köln voran!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s