Die Polizei ist nicht nur in Deutschland ein Privates Sicherheitsunternehmen

Die Polizei ist nicht nur in Deutschland ein Privates Sicherheitsunternehmen, das Polizeiuniformen trägt und somit vortäuscht im Öffentlichen Dienst zu sein sondern auch in allen anderen Ländern dieser Welt.

Diese und alle Regierungen, Gerichte und andere öffentliche Institutionen fingierenden Firmen wurden im Dezember 2012

[Keine Firma hat jegliche Form von Autorität über ein souveränes Menschliches Wesen-die Zwangsvollstreckung durch den UCC kommt noch erschwerend hinzu]

Vom OPPT durch UCC-Regularien zwangsvollstreckt und sind seit dem 25.12.2012 juristisch NULL und NICHTIG.

Und war u.A. wegen dem bewiesenen Tatverdacht der Vortäuschung falscher Tatsachen. (Doch viele sog. Polizisten wissen noch gar nicht davon!)

http://www.i-uv.com

Handeln Sie dennoch* (außerhalb des Common Law und Universal Law), was sie tun (jeder kann es sehen), die sog.Statuten der “juristischen Person” durchsetzen zu wollen, machen Sie sich am Einen Volk der Erde (registriert im UCC) strafbar.

Und zwar VOLL PERSÖNLICH haftend.-nicht nur die sog. Polizei, alle, sog. Gerichte, sog. Ämter !

 Beispiele: (Denn wir müssen anfangen umzulernen und die Dinge zu erkennen wie sie heute in Wahrheit sind)

  • Wenn die „Polizei“ beispielsweise eine „Durchsuchung“ machen will oder dies gegen den Willen des Durchsuchten tut, ist das heute ganz einfach EINBRUCH-GEWALTSAMES EINDRINGEN VON bewaffneten RÄUBERN

  • Wenn die „Polizei“ dich beispielsweise wie sie sagen „mitnehmen wollen, beispielsweise zur „Personalienkontrolle“ dann ist das heute ganz einfach KIDNAPPING-ENTFÜHRUNG

Wenn du mit ihnen in Kontakt kommst, gib ihnen für nichts dein OK, Sage ihnen ggf. direkt das du mit NICHTS einverstanden bist von dem das Sie tun.

Mache dich mit der Courtesy Notice (Höfliche Mitteilung) vertraut und wende diese an.

Lasse dir unbedingt immer vorab den Ausweis des so genannten Polizisten zeigen. Denn dazu sind sie verpflichtet. Auf Verlangen ist der Ausweis (Dienstausweis) vorzuzeigen.

Er/Sie wird dir einen Ausweis zeigen!

Da steht sogar vielleicht irgendwo BEAMTER (lasse dich davon nicht beirren, BEAMTER ist (ein registriertes Markenzeichen, wie auch Polizei ein eingetragener Name/Firma ist) aber mit Beamten im Sinne einer staatlichen/öffentlichen Schutzmannschaft (Schutz der Menschen) hat das nichts zu tun.

Lasse dir die folgenden Daten geben, damit du handeln kannst:

Name/Familienname

Dienststellen Name

Adresse der Stelle

Ggf. notiere dir die „Vorwürfe“

 

Zuhause schaue unter https://upik.de nach der Dienststelle oder finde Sie auf den Firmenseiten der „Polizei“ +Faxnummer

Dann mache die Courtesy Notice fertig und sende Sie dorthin, an den Menschen! der meinte das Recht zu haben dich zu „kontrollieren“ bzw. „zu recht zu weisen“, „zu bestrafen“

Zahle in keinem Fall mit EC Karte oder so etwas direkt vor Ort!

(das CN Verfahren ist genau erklärt auf diesen Seiten zu finden)

 

 

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diese Leute sollten uns schützen! (Auch wenn es eine Firma ist, wir können Sie gebrauchen und zwar so, dass sie uns (jedem einzelnen helfen) das Gewohnheitsrecht (Common Law) und das Universelle Recht aufrecht zu erhalten!

Wenn du für eine Firma wie “Polizei” arbeitest, dann gehe bitte in dich und fange an zu hinterfragen was du dort eigentlich machst. Es ist nicht dein Job die anderen Menschen zurechtzuweisen, sofern es nicht unter die beiden o.g. Gesetze fällt. Fange an das zu beherzigen und damit aufzuhören. Das ist die Bitte der Menschen des Einen Volkes der Erde reg. im UCC- Zuwiderhandlung wird mit der Courtesy Notice beantwortet und ggf. fakturiert-VOLLE PERSÖNLICHE HAFTUNG!Diese Informationen sollen dich schützen!

Ich möchte FRIEDEN und MITEINANDER auf menschliche herzliche Art

 

Doch zur klaren Darstellung ist es hier so unverblümt geschrieben.

Sei friedvoll und liebevoll- so gut es dir möglich ist.

 

Ich möchte keine Menschen, die im Auftrage der (umfunktionierten) Polizei arbeiten schlecht machen, oder Feindbilder kreieren! Nein, ich wende mich sogar an diese Menschen, da sie selbst es häufig nichteinmal wissen was los ist (auch im Hinblick auf den I-UV).

Die Polizei hat in jedem Land die Menschen (Citizens=Staatszugehörigen) zu SCHÜTZEN! und zwas durch die AUFRECHTERHALTUNG des COMMON LAW!

Nicht um willkürliche Statuten ( von den “Regierungen” den Menschen als “Gesetze” verkauft) durchzusetzen. Gesetze wie das COMMON LAW entstanden dadurch, das sich ALLE MENSCHEN darauf einigten!

Was das Common Law ganz grob ist kannst du auf der Startseite lesen. Es ist in KEINEM Fall, wenn du beispielsweise: unangeschnallt Auto fährst, über eine rote Ampel fährst-ohne jemanden zu verletzen, in einem sog. Halteverbot hälst/Parkst. etc.

COMMON LAW – ist immer begründet auf einem TÄTER und einem OPFER.

Deswegen, kann die Frage “WER IST DAS OPFER” nicht beantwortet werden, weil es kein direktes Opfer gibt, ist jede Aktion an dir als Souveränem Menschen rechtswidrig.

   

 

Licht+Liebe+Frieden

SK

 

 

    • Hier ein schöner Beitrag aus London/England-UK von LOVE POLICE anweworldofpeace

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s